Wissen > Inhalte

Brunnen aus der Jungsteinzeit

Bei der Erschließung einer Kiesgrube wurde östlich von Kückhoven ein relativ gut erhaltener Brunnen ... MEHR

k.A. 5090 v.Chr. bis 1992 Objekt/Bauwerk

Ältestes Haus in Keyenberg (alt)

Die Keyenberger sprechen von "ihrem" ältesten Haus im Ort. Gemeint ist ein Wohnhaus aus dem Jahre ... MEHR

k.A. 1657 Objekt/Bauwerk

Reinhold Klügel

geboren am 25. September 1878 in Niederlangenau in Schlesien. Nach Tischlerlehre Wanderjahre durch ... MEHR

k.A. k.A. Person

Jack Schiefer

Jakob „Jack“ Schiefer war deutscher Sozialdemokrat, Widerstandskämpfer und politischer Häftling ... MEHR

k.A. k.A. Person

Aktualisierungen

In diesem Artikel werden Sie über Ergänzungen der bestehenden Artikel informiert. MEHR

k.A. k.A. Thema

Das Gasthaus und die Leonhardskapelle in Erkelenz

Das Gasthaus in Erkelenz war ein städtisches Armen- und Krankenhaus, die Leonhardskapelle Teil des ... MEHR

k.A. 1542 bis 21. Jhrd. Objekt/Bauwerk

Kirmes in Erkelenz

Die beiden Kirmessen in Erkelenz erwuchsen aus ursprünglichen Markttagen, die der Stadtschreiber ... MEHR

k.A. 17. Jhrd. Thema

Der Wasserturm in Erkelenz

Die Geschichte des Wasserturms ist unmittelbar mit der Einrichtung eines zentralen Wasserwerks verbunden. ... MEHR

k.A. 1902 Objekt/Bauwerk

Deutscher Kraftradmeister Paul Rüttchen 1922 - 1934

war in den Anfangszeiten des Motorradsports dabei. In diesen goldenen Rennfahrerjahren wurde er mit ... MEHR

k.A. 1922 bis 15.09.1962 Person

Bahnhof in Erkelenz

Seit der Eröffnung des Bahnstreckenteilstückes Rheydt - Herzogenrath im Jahre 1852 besitzt die ... MEHR

k.A. 11.11.1852 Objekt/Bauwerk

Pumpenplatz in der Brückstraße

Alte Erkelenzer erinnern sich noch an die Pumpe mitten in der Stadt. Als Erinnerung daran steht seit ... MEHR

k.A. 1989 Objekt/Bauwerk

Hans Buyel

Hans Buyel war ein Erkelenzer Komponist und Kirchenmusiker, der im 20. Jh. gelebt, zahlreiche Kompositionen ... MEHR

k.A. k.A. Person

Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e.V.

Dieser Artikel behandelt die Anfänge und die Entwicklung der 1832 gegründeten Erkelenzer Karnevalsgesellschaft ... MEHR

k.A. 1832 bis 1956 Institution/Gruppe

Netzwerk der Heimatvereine Rur-Schwalm-Niers RSN

Liebe Gäste des Virtuellen Museums Seit nunmehr fünf Jahren ist auch der Heimatverein der ... MEHR

k.A. k.A. Institution/Gruppe

Ansichten von Borschemich (alt)

Seit 2006 wurde Borschemich, ehemals am östlichen Rand der Stadt Erkelenz gelegen, aufgrund der ... MEHR

k.A. 2014 Ort

Pater Leo Heinrichs – ein Leben im Glauben

Leo Heinrichs wurde als Hubert Joseph Heinrichs 1867 in Erkelenz Oestrich geboren. Nach Besuch des ... MEHR

k.A. k.A. Person

Ansichten von Immerath (alt)

Das Dorf ist nun schon seit einigen Jahren von der Landkarte verschwunden. Es musste den Braunkohlebaggern ... MEHR

k.A. 2014 Ort

Priesterin eines geheimen Kultes aus Borschemich

In der Nähe der Villa rustica in Borschemich (alt) fanden die Archäologen auch das Grab einer römischen ... MEHR

k.A. 2. Jhrd. Zeit

Die NS-Zeit in Erkelenz

Kurz nach der Machtüberlassung am 30. Januar 1933 übernahmen die Nationalsozialisten auch die Macht ... MEHR

k.A. 30.01.1933 bis 1945 Zeit

Friedrich Otto Fielitz

Über diesen Maler aus Erkelenz, der seine Kunst zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausübte, ist nur ... MEHR

k.A. 23.02.1893 bis 16.07.1825 Person

Das Krisenjahr 1923 in Erkelenz

Die vielfältigen Auswirkungen des verlorenen 1. Weltkrieges führten ab 1918 zu vielen Einschränkungen ... MEHR

k.A. 1918 bis 1926 Thema

Widerstand gegen Garzweiler II

Bereits Ende der 1970er Jahre formierte sich der Widerstand gegen den Braunkohleabbau im Gebiet Garzweiler ... MEHR

k.A. 1982 Thema

Stolpersteine in Erkelenz erinnern – Familie Strauss

Vier bronzene Stolpersteine erinnern vor dem Haus Kölner Str. 46 an Ernst und Thea Strauss mit ihren ... MEHR

k.A. 1898 bis 1944 Thema

Separatisten in Erkelenz

Am 22. Oktober 1923 übernahmen die Separatisten die Macht im Bürgermeister- und Landratsamt in ... MEHR

k.A. 1918 bis 1923 Thema