Artikel zum Begriff: Denkmal

Haus Spiess Erkelenz

Im Jahre 1806 ließ Johann Joseph Spiess das Haus, das seinen Namen trägt, im Couvenstil erbauen. MEHR

k.A. 1806 Objekt/Bauwerk

Ehrenmal in Kuckum

Im Jahre 1952 wurde in Kuckum neben der Kirche ein Ehrenmal zum Gedenken an die Opfer der beiden ... MEHR

k.A. 1952 Objekt/Bauwerk

Pfarrkirche Sankt Valentin Venrath

Diese Kirche beherrscht seit 1868 mitten im Ort das Ortsbild Venraths. MEHR

k.A. 14.02.1478 Objekt/Bauwerk

Wegekreuze in Venrath

Von den ursprünglich 3 Wegekreuzen, die sich in Venrath und Etgenbusch befanden, stehen 2020 nur ... MEHR

k.A. 1546 Objekt/Bauwerk

Friedhof Borschemich

Dieser Friedhof war einer der ältesten Friedhöfe der Stadt Erkelenz. MEHR

k.A. 12. Jhrd. Objekt/Bauwerk

Wegekreuz Immerather Straße - Im Blumenforst Borschemich

Dieses Wegekreuz aus dem 19. Jahrhundert hat in Borschemich an verschiedenen Stellen gestanden. MEHR

k.A. 19. Jhrd. Objekt/Bauwerk

Wegekreuz Martinusstraße - Otzenrather Straße Borschemich

Dieses Wegekreuz wurde im Jahre 1886 von der Nachbarschaft errichtet und steht im neuen Ort am Ortseingang. MEHR

k.A. 1886 Objekt/Bauwerk

Die Anlage in Borschemich

Zu Beginn der 1920er Jahre wurde hinter der Kirche eine Parkanlage mit einigen Kulturdenkmälern ... MEHR

k.A. 1921 bis 2014 Objekt/Bauwerk

Wegekreuz Beeck, Borschemich

Seit 1880 stand das Wegekreuz im alten Ort, 2014 wurde es im neuen wieder errichtet. MEHR

k.A. 1880 bis 2014 Objekt/Bauwerk

Der Kapitelshof in Berverath

Seit dem 15. Jahrhundert besaß das Stift Maria Im Kapitol Köln in Berverath einen Vikarienhof. MEHR

k.A. 15. Jhrd. bis 2018 Objekt/Bauwerk

Zourshof

Der Zourshof liegt am Ortsrand von Unterwestrich. In seinem Bereich lag eine der Hauptquellen der ... MEHR

k.A. 1300 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Dorfkreuz in Unterwestrich

Mitten im Ort ragt an der Straße nach Erkelenz das Dorfkreuz aus dem Jahre 1908 empor. MEHR

k.A. 1908 bis 2018 Objekt/Bauwerk