Immerath (alt)

Der Bahnhof

Der Bahnhof sollte 1906 zum wirtschaftlichen Aufschwung beitragen. Er war eine wichtige Verbindung ... MEHR

k.A. 01.06.1909 bis 1983 Story

Immerather Windmühle

Die Turmwindmühle war seit der Erbauung im 18. Jahrhundert ein Wahrzeichen am östlichen Rand der ... MEHR

k.A. 17. Jhrd. bis 18.10.2018 Objekt/Bauwerk

Die sieben Fußfälle in Immerath

Fußfälle dienten in besonderen Fällen den Ortsbewohnern als Anbetungestätte. In Immerath existierten ... MEHR

k.A. 1784 bis 2013 Objekt/Bauwerk

Hagelkreuz in Immerath

Das Immerather Hagelkreuz sollte seit 1686 den Ort vor Blitz, Hagelschlag und brandschatzenden Söldnern ... MEHR

k.A. 1686 bis 2013 Objekt/Bauwerk

Fronhof in Immerath

Dieser Hof war ursprünglich der Fronhof Immeraths. Mit ihm waren die Grundherrschaft über das Dorf ... MEHR

k.A. 1288 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Hauptportalbogen der alten Immerather Kirche

Bei den archäologischen Ausgrabungen 2018 fanden die Archäologen des Landschaftsverbandes Rheinland ... MEHR

k.A. 1767 bis 1888 Objekt/Bauwerk

Sankt Josefshaus Immerath

Das Sankt Josefshaus diente der Pfarre Immerath als Klosterzweigstelle der Armen Dienstmägde Jesu ... MEHR

k.A. 1857 bis 2016 Objekt/Bauwerk

Sankt Lambertus Immerath

Bis zu Beginn des Jahres 2018 ragten die beiden Türme von St. Lambertus Immerath weit ins Erkelenzer ... MEHR

k.A. 02.09.1888 bis 09.01.2018 Objekt/Bauwerk

Schule in Immerath

Im Jahre 1938 errichtete die Gemeinde eine neue vierklassige Schule zwischen Immerath und Pesch. ... MEHR

k.A. 1560 bis 2014 Objekt/Bauwerk

Johann Corsten - wichtiger Gestalter in Immerath nach dem 2. Weltkrieg

Als Bürgermeister Immeraths nach dem 2. Weltkrieg gestaltete er den Aufbau und die Entwicklung der ... MEHR

k.A. 12.06.1892 bis 22.03.1982 Person

Kloster Haus Nazareth

Das Immerather Krankenhaus wurde bis 2001 von der Kongregation der Töchter vom Heiligen Kreuz in ... MEHR

k.A. 1901 bis 2001 Objekt/Bauwerk

SV Immerath 1911 e.V.

Seit 1911 spielt man in Immerath Fußball. Der Verein weist eine wechselhafte Geschichte auf. MEHR

k.A. 15.04.1911 bis 2018 Institution/Gruppe