Keyenberg


Keyenberg ist ein Erkelenzer Ortsteil, der am östlichen Rande der Stadt liegt. Unmittelbar östlich des Dorfes verläuft die A 61. Im Jahr 2017 wohnten noch 830 Menschen in dem Ort. Obwohl die ursprüngliche Bebauung des Ortes sich an zwei Ausfallstraßen orientiert, hat es durch einen zentralen Marktplatz, um den die abknickende Hauptstraße nach Erkelenz verläuft, und die angrenzende Kirche den Charakter eines Runddorfes.

Kirchliches Lagerbuch von Keyenberg

Das Buch der jährlichen Einkünfte (Liber annuorum proventuum 1649) MEHR

k.A. 1459 bis 2021 Objekt/Bauwerk

Gastronomie in Keyenberg, Westrich und Berverath

KeyenbergGaststätte Wolters BerverathKeyenberger Hofehemalige Gaststätte BeeckEhemaliger QuellenhofKeyenberger ... MEHR

k.A. 20. Jhrd. bis 2019 Objekt/Bauwerk

Keyenberg nach Kriegsende 1945

Toni Schmitz erzählt die Erlebnisse seiner Familie zum Kriegsende des 2. Weltkriegs in Keyenberg. MEHR

k.A. Feb. 1945 bis Dez. 1945 Thema

Elektrifizierung in Keyenberg

Der Weg der Elektrifizierung in den Ortschaften zu Beginn des 20. Jahrhunderts war nicht einfach. ... MEHR

k.A. 1909 Thema

Weihnachtsgrüße der Landwirte in Alt-Keyenberg

Am Samstag, dem 5. Dezember 2020, brachten die Landwirte aus dem Erkelenzer Land nicht nur den Menschen ... MEHR

k.A. 05.12.2020 Thema

Die Einrichtung von Heilig - Kreuz Keyenberg

Die Kirche enthält eine Fülle von historischen Einrichtungsgegenständen, die über die neugotische ... MEHR

k.A. 11. Jhrd. bis 1960 Objekt/Bauwerk

Mandolinengruppe Keyenberg

Ab 1963 bereicherte eine Mandolinengruppe in Keyenberg knapp 10 Jahre durch jährliche Konzerte das ... MEHR

k.A. 1963 bis 1972 Institution/Gruppe

Freiwillige Feuerwehr Keyenberg

Seit 1900 organisiert die Löschgruppe die Gefahren- und Brandabwehr im Ort Keyenberg. MEHR

k.A. 1900 bis 2019 Institution/Gruppe

Pfarrheim Keyenberg

Das Pfarrheim liegt unmittelbar neben der Kirche in Keyenberg und wird von den kirchlichen Institutionen ... MEHR

k.A. 1937 bis 2019 Objekt/Bauwerk

Rittergut Patteren in Keyenberg

Dieses 2. große Rittergut in Keyenberg wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört. MEHR

k.A. 1400 bis 1642 Thema

Hausweberei in Keyenberg

Mitte des 19. Jahrhunderts gab es in zwei von 3 Haushalten einen Webstuhl. MEHR

k.A. 18. Jhrd. bis 19. Jhrd. Thema

Monsignore Dr. Wilhelm Corsten – ein Keyenberger in Gottes Diensten

Der Keyenberger Wilhelm Corsten stieg zum erzbischöflichen Berater und hohem Mitarbeiter im Erzbistum ... MEHR

k.A. 20.07.1890 bis 03.03.1970 Person

Franzosenzeit in Keyenberg

In der napolionischen Besatzungszeit gehörte Keyenberg zur Mairie Kuckum MEHR

k.A. 1794 bis 1815 Zeit

Neue Schule Keyenberg

Seit 1964 werden hier die Kinder des Ortes und der umliegenden Ortschaften unterrichtet. Im Jahre ... MEHR

k.A. 1963 bis 11.06.2022 Objekt/Bauwerk

Keyenberg

Keyenberg ist ein Erkelenzer Ortsteil, der am östlichen Rande der Stadt liegt. Unmittelbar östlich ... MEHR

k.A. 893 bis 2018 Ort

Niers

Die Niers entspringt in Kuckum und besaß eine Vielzahl von Quellen. ... MEHR

k.A. 2. Jhrd. bis 2018 Objekt/Bauwerk

Sankt Josephs Musikverein Keyenberg

Seit Jahrzehnten ist der Musikverein eine feste Größe in Keyenberg und Umgebung. MEHR

k.A. 1886 bis 2018 Institution/Gruppe

St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Keyenberg

Die Schützen schauen auf eine lange Tradition zurück und feierten 2019 ihr 570-jähriges Bestehen. MEHR

k.A. 1449 bis 2019 Institution/Gruppe

Kindertagesstätte Keyenberg

Die Kindertagesstätte ist eine wesentliche Institution in Keyenberg. Unzählige Kinder erhielten ... MEHR

k.A. 1962 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Vikarie in Keyenberg

Die unmittelbar neben der Kirche Heilig-Kreuz stehende Vikarie wurde bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts ... MEHR

k.A. 1834 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Die Glocken in Heilig-Kreuz Keyenberg

Drei Glocken künden den Einwohnern von Keyenberg die Tageszeiten und die Einladungen zu Gottesdiensten ... MEHR

k.A. 1455 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Kriegerdenkmal in Keyenberg

An diesem Denkmal wird der Opfer der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts gedacht. MEHR

k.A. 1933 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Das Missionskreuz in Keyenberg

Entstehung Das genaue Entstehungsjahr des an der Portal-Außenfassade hängenden Kreuzes der Heilig ... MEHR

k.A. 1866 Objekt/Bauwerk

Matthias Claessen

Kurze Vita Matthias Claessen wurde in Keyenberg 1677 geboren. Er war hier von 1701 bis zu seinem ... MEHR

k.A. 1701 bis 1734 Person