Wissen > Inhalte

Haus Paland

Lage und Bauweise Das niederrheinische Wasserschloss „Haus Paland“ lag bis zu seinem ... MEHR

Alt Borschemich 1135 bis 08.12.2015 Objekt/Bauwerk

Rittergut Patteren in Keyenberg

Lage des Rittergutes Vom Keyenberger Pfarrer Heinrich Bierwirtz1, der die Pfarre in der Zeit des ... MEHR

Keyenberg 1400 bis 1642 Thema

Hausweberei in Keyenberg

Bedeutung der Hausweberei im 17. – 19. Jahrhundert Betrachtet man die Gewerbelandschaft in ... MEHR

Keyenberg 18. Jhrd. bis 19. Jhrd. Thema

Monsignore Dr. Wilhelm Corsten – ein Keyenberger in Gottes Diensten

Der 1890 in Keyenberg geborene Wilhelm Corsten bekleidete bis zu seinem Tod im Jahre 1970 hohe Ämter ... MEHR

Keyenberg 20.07.1890 bis 03.03.1970 Person

Franzosenzeit in Keyenberg

Einleitung „Eine eiserne Zeit, von der noch unsere Großväter mit leisem Schauer und verhaltener ... MEHR

Keyenberg 1794 bis 1815 Zeit

Braunkohlegebiet Garzweiler II

LageDas Abbaugebiet Garzweiler II gehört zu den Abbaugebieten des Rheinischen Braunkohlereviers ... MEHR

k.A. 17. Jhrd. bis 2018 Ort

Kloster Haus Nazareth

Gründung Seit 1881 hatte die aus Lüttich stammende Kongregation der Töchter vom Heiligen Kreuz ... MEHR

Immerath (alt) 1901 bis 2001 Objekt/Bauwerk

Immerather Windmühle

Lage Die Immerather Turmwindmühle stand zwischen Immerath (alt) und Jackerath an der Grenze des ... MEHR

Immerath (alt) 17. Jhrd. bis 18.10.2018 Objekt/Bauwerk

Die Umsiedlungsorte entstehen

Beginn Bis 2015 wurde in mehreren Workshops und Bürgerversammlungen entschieden, wohin die neuen ... MEHR

Keyenberg (neu) 2015 bis 10.10.2018 Ort

Theo Clemens

Vorbemerkung Theo Clemens ist eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in Keyenberg in der Zeit ... MEHR

k.A. 1966 bis 2018 Person

Der Kapitelshof in Berverath

Lage Der Berverather Vikarienhof des Kölner Stiftes Maria im Kapitol, ein altes Rittergut. Am nördlichen ... MEHR

Berverath 15. Jhrd. bis 2018 Objekt/Bauwerk

Neue Schule Keyenberg

Bau Die neue Schule wurde 1963/64 erbaut, da die alte Schule aus allen Nähten platzte. Der Bau ... MEHR

Keyenberg 1963 bis 201 Objekt/Bauwerk