Kultur

Dorfkreuz in Oberwestrich

Das Kreuz steht mitten im Ort am westlichen Rand der Kreuzung. MEHR

k.A. 19. Jhrd. bis 2018 Objekt/Bauwerk

Die sieben Fußfälle in Immerath

Fußfälle dienten in besonderen Fällen den Ortsbewohnern als Anbetungestätte. In Immerath existierten ... MEHR

k.A. 1784 bis 2013 Objekt/Bauwerk

Hagelkreuz in Immerath

Das Immerather Hagelkreuz sollte seit 1686 den Ort vor Blitz, Hagelschlag und brandschatzenden Söldnern ... MEHR

k.A. 1686 bis 2013 Objekt/Bauwerk

Abbauorte von Garzweiler II 1989

Die Stadt Erkelenz ließ 1989 über die damals vorgesehenen Abbauorten von Garzweiler II einen Film ... MEHR

k.A. 1989 bis 1989 Thema

Literatur zum Tagebau

Der große Eingriff in die Natur durch den Tagebau im rheinischen Revier regt viele Künstler der ... MEHR

k.A. 2018 Thema

Freiwillige Feuerwehr Keyenberg

Seit 1900 organisiert die Löschgruppe die Gefahren- und Brandabwehr im Ort Keyenberg. MEHR

k.A. 1900 bis 2019 Institution/Gruppe

Gedenkstätte Maria Magdalena und Christus

Private Gedenkstätte am Kuckumer Quellenweg MEHR

k.A. 1966 bis 2019 Objekt/Bauwerk

Wegekreuz Beeck, Borschemich

Seit 1880 stand das Wegekreuz im alten Ort, 2014 wurde es im neuen wieder errichtet. MEHR

k.A. 1880 bis 2014 Objekt/Bauwerk

SV Immerath 1911 e.V.

Seit 1911 spielt man in Immerath Fußball. Der Verein weist eine wechselhafte Geschichte auf. MEHR

k.A. 15.04.1911 bis 2018 Institution/Gruppe

Sankt Josephs Musikverein Keyenberg

Seit Jahrzehnten ist der Musikverein eine feste Größe in Keyenberg und Umgebung. MEHR

k.A. 1886 Institution/Gruppe

St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Keyenberg

Die Schützen schauen auf eine lange Tradition zurück und feierten 2019 ihr 570-jähriges Bestehen. MEHR

k.A. 1449 bis 2019 Institution/Gruppe

Dorfkreuz in Unterwestrich

Mitten im Ort ragt an der Straße nach Erkelenz das Dorfkreuz aus dem Jahre 1908 empor. MEHR

k.A. 1908 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Die Glocken in Heilig-Kreuz Keyenberg

Drei Glocken künden den Einwohnern von Keyenberg die Tageszeiten und die Einladungen zu Gottesdiensten ... MEHR

k.A. 1455 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Kriegerdenkmal in Keyenberg

An diesem Denkmal wird der Opfer der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts gedacht. MEHR

k.A. 1933 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Wegekreuz an der Kuckumer Mühle

An der Kuckumer Mühle befindet sich dieses Wegekreuz aus dem 18. Jahrhundert. MEHR

k.A. 1725 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Das Missionskreuz in Keyenberg

Entstehung Das genaue Entstehungsjahr des an der Portal-Außenfassade hängenden Kreuzes der Heilig ... MEHR

k.A. 1866 Objekt/Bauwerk

Wegekreuz an der Borschemicher Straße

Das Wegekreuz am Kämpkes End wurde Mitte des 19. Jahrhunderts aus Spende der Nachbarschaft errichtet. MEHR

k.A. 1852 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Die Fenster der Heilig-Kreuz Kirche in Keyenberg

Die Kirchenfenster weisen thematisch auf die biblische Darstellung des Heiligen Kreuzes hin. MEHR

k.A. 1866 bis 1951 Objekt/Bauwerk

Friedrich Freiherr von Schmidt

Architekt der neugotischen Kirche Heilig-Kreuz Keyenberg MEHR

k.A. 1866 bis 1869 Person

Wegekreuz Ecke Holzweilerstraße/Westrichter Straße Keyenberg

Das Wegekreuz steht seit 1864 an der Einmündung des Keyenberger Marktes in die Holzweilerstraße. ... MEHR

k.A. 1864 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Wegekreuz am Postweg Keyenberg

Auf dem Grundstück Ecke Holzweilerstraße / Postweg, dort wo heute unter mächtigen Linden ein Kreuz ... MEHR

k.A. 1849 bis 2018 Objekt/Bauwerk

Bilderstock Maria am Wege in Keyenberg

An der Landstraße nach Holzweiler befindet sich kurz hinter dem Ortsausgang von Keyenberg der Bildstock ... MEHR

k.A. 17. Jhrd. bis 2018 Objekt/Bauwerk

Kirchenchor Cäcilia Keyenberg

Der Kirchenchor existiert als gemischter Chor seit 1892. MEHR

k.A. 1892 bis 2018 Institution/Gruppe

TuS Keyenberg 1911

Die Geschichte des Fussballvereins zeigt, wie schwierig die Anfänge des Fussballspielens in kleinen ... MEHR

k.A. 1911 bis 2019 Institution/Gruppe