◂ zur Übersicht

15.10.2019 SPAZIERGANG DURCH DAS ERKELENZ DES JAHRES 1550


In jahrelanger Arbeit hat Willi Wortmann, viele Jahre auch Mitglied des Vorstandes des Heimatvereins, eine Zeitreise durch das Erkelenz des Jahres 1550  filmisch gestaltet. In einem 77-minütigen Film wird die Geschichte der Stadt Erkelenz aus der Sicht des Chronisten Mathias Baux eindrucksvoll dargestellt. Neben ausführlichen Darstellung zur Stadtbefestigung werden unter anderem die Baugeschichte von St. Lambertus, des Alten Rathauses und der Leonhardskapelle behandelt. Interessant sind auch die Spaziergänge durch die mittelalterliche Stadt.

Die DVD „Erkelenz 1550 – Eine Stadt in der frühen Neuzeit – kostet 10 € und ist erhältlich bei der Geschäftsstelle des Heimatvereins, in den Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Erkelenz, in den Buchhandlungen Viehausen und Wild sowie bei Alles in Maaßen in Erkelenz.

Heimatverein Das Team Sponsoren Datenschutz Impressum Kontakt