◂ zur Übersicht

18.03.2022 Alter Friedhof Brückstraße


Der Heimatverein der Erkelenzer Lande e. V. hat sein neuestes Werk veröffentlicht: Alter Friedhof Brückstraße“. Der Arbeitskreis gleichen Namens hat in akribischer Kleinarbeit 15 Jahre lang Fakten und Details zusammengetragen. Zu 48 ausgewählten Grabstellen wurden Dateien zusammengestellt, die 248 Seiten mit vielen farbigen Fotos, Beschreibungen, Totenzetteln und Anekdoten umfassen. Kriterien waren Grabstätten von herausragenden Persönlichkeiten wie Hermann Josef Gormanns, besonders schöne (Grabstelle Haase mit drei Grabkreuzen) oder besonders bewegende (Grab der sowjetischen Zwangsarbeiter*innen), auch der Zugang zu Informationen war wichtig. Als Quelle dienten auch die Kenntnisse von „Alt-Erkelenzern“ wie Paula Hilberath, Lucia Hogen und Hubert Rütten sowie anderen Nachkommen von Verstorbenen. Natürlich wurden auch Daten aus dem Stadtarchiv, aus Zeitungsartikeln und Beiträgen aus der Schriftenreihe des Heimatvereins benutzt.

Dieses Buch ergänzt und vervollständigt den Artikel „Alter Friedhof Brückstraße“ in unserem Museum. Da es auf der Homepage des Heimatvereins als PDF-Datei herunterladbar ist und der Leser mit einem Klick auf die Grabstelle seines Interesses im Inhaltsverzeichnis sofort zu dem Grab kommt, das ihn interessiert, ist diese Form der Vermittlung eine schnelle Interessen geleitete Wissenvermittlung. Der Link zum Buch finden Sie hier.

VIRTUELLES MUSEUM © 2022
Datenschutz Impressum Kontakt