◂ zur Übersicht

26.10.2019 Überreichung des Heimat-Zeugnisses


Ministerin Ina Scharrenbach vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen überreichte dem Heimatverein der Erkelenzer Lande am 25. Oktober 2019 symbolisch den Förderbetrag von 135.000,00 Euro für das Projekt „Verlorene Heimat spielerisch entdecken“. Das Projekt beinhaltet die Entwicklung einer Spieleplattform, durch die die Inhalte des Virtuellen Museums in spielerischer Form vermittelt werden sollen. In einer kleinen Feierstunde im Kaminzimmer von Haus Hohenbusch wies die Ministerin im Beisein von Politikern des Landes und der Stadt auf die Wichtigkeit des Projektes angesichts der verlorenen Heimat hin. Sie dankte allen ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihren Einsatz für ihre Heimat und ermunterte sie, in ihrem Engagement nicht nachzulassen.

Der Vorsitzende des Heimatvereins, Herr Günther Merkens, bedankte sich für die Förderung und wies gleichzeitig auch darauf hin, dass ohne die Förderbeträge vieler privater und öffentlicher Institutionen das Projekt „Virtuelles Museum der verlorenen Heimat“ nicht zu realisieren ist.

Heimatverein Das Team Sponsoren Datenschutz Impressum Kontakt